MERVE_HR_FotoEOkazaki_4_kleiner.jpg
 

MERVE [m̩ɛʁvɛ] - gute Freundin aus dem Keltischen und Alt-Niederdeutschen, die Herrliche aus dem Französischen, die türkische Version des Namen Marwa, der sich auf einen Hügel in Mekka bezieht, oder Mädchen in Ostfriesland: So vielseitig wie der Name gestaltet sich unser erstes Programm. Darin beschäftigen wir uns mit Erzählungen, Fabeln und Sagen aus Literatur und Musikgeschichte. Von der klassischen Syrinx aus der griechischen Antike bis hin zu einem modernen Rotkäppchen beinhaltet der Konzertabend eine Vielfalt an Geschichten aus diversen Kulturen. Im Fokus stehen Frauen und deren Geschichten. Frauen, die sich behaupteten und behaupten mussten, in Zeiten, wo das Schweigen von ihnen verlangt war.

 

WIR

Barbara Maria Neu | Klarinette, Stimme

Andrea Edlbauer | Saxophone

Stefanie Kropfreiter | Viola

Judith Ferstl | Kontrabass, Komposition

Alle vier von uns haben früher oder später in ihrer musikalischen Laufbahn klassische Musik studiert. Doch bei keiner blieb es ausschließlich dabei - vom Jazz, über Pop, zeitgenössischer Musik, Wiener- und Volksmusik bis hin zu performativer oder bildender Kunst experimentieren wir in unserem künstlerischen Schaffen. Bei MERVE schließen wir uns zusammen und bilden ein neues Musikprojekt, in dem alle unsere Einflüsse und Erfahrungen aus den verschiedenen künstlerischen Sparten einwirken.

Wir wollen Neues ausprobieren, uns über vermeintliche Grenzen der Musik im herkömmlichen Sinne hinausbewegen und unsere Ideen und Dynamiken auf klassische, sowie auch weniger klassische Bühnen transportieren. Dabei möchten wir Berührendes erzählen und ‚alten Geschichten‘ neuen Geist geben. 

 
 

TERMINE

19. Mai 2021 | Echoraum, Wien

09. Jun 2021 | Alte Schmiede, Wien

11. Aug 2021 | Hotel Regina, Wien

more tba

 
MERVE_HR_FotoEOkazaki_2_kleiner.jpg